FlexPod Datacenter

Das FlexPod Lösungsportfolio vereint NetApp Storage-Systeme, Cisco Unified Computing System Server und Cisco Nexus Fabric in einer einzigen flexiblen Architektur. FlexPod Lösungen sind validiert und tragen zu einer kürzeren Implementierungszeit, einem geringeren Projektrisiko und niedrigeren IT-Kosten bei.

 

Flexpod-Map

 

Validierte FlexPod Datacenter Lösungen kombinieren Storage-, Netzwerk- und Serverkomponenten in einer einzigen flexiblen Architektur für Business Workloads. FlexPod Lösungen beschleunigen die Implementierung von Infrastrukturen und geschäftskritischen Applikationen bei Kosten-, Komplexitäts- und Risikoreduzierung.

Das FlexPod Datacenter umfasst eine ganze Reihe validierter Designs für softwaredefinierte Datacenter, horizontal skalierbaren Unified Storage, Private Clouds der Enterprise-Klasse, Virtual Desktop Infrastructure, Datenbanken, sichere Mandantenfähigkeit, Business Continuity und Datensicherung. Die Kernkomponenten der Lösung sind NetApp FAS Unified Storage-Systeme, Cisco Unified Computing System (Cisco UCS) Server und Cisco Switches der Nexus 5000, 6000, 7000 und 9000 Serien. Die FlexPod Datacenter Architektur bietet umfassende Skalierbarkeit und eignet sich für viele gemischte Workloads sowohl in virtualisierten als auch nicht virtualisierten Umgebungen.

Zentrale Punkte
• Konvergierte Infrastruktur beschleunigt Entwicklung und Implementierung von Business-Applikationen.
• Validierte Designs sind für VMware, Microsoft, Oracle SAP und Citrix Applikationen verfügbar.
• Flexible IT-Architektur kann durch horizontale oder vertikale Skalierung an zukünftiges Wachstum angepasst werden.
• Integrierte Infrastruktur verringert das Projektrisiko und die IT-Kosten.

 

Validierte Designs für FlexPod

 

TOP